7 Fragen an … FIFA-Chef Sepp Blatter

FIFA_Logo(2010).svgIch bin nicht bestechlich

Joseph Blatter, seit 1998 FIFA-Präsident, ist der umstrittenste Sportfunktionär aller Zeiten. Kein Wunder, dass “Sepp” nicht mit dem kritischsten Sportforum aller Zeiten spricht. Die freitagsmedien mussten daher etwas improvisieren.

freitagsmedien: Herr Blatter, die Vorwürfe der Bestechlichkeit gegen Ihre Person nehmen täglich zu. Hand aufs Herz: sind Sie korrupt?

Joseph Blatter: Ich bin nicht bestechlich, da können Sie mir beide Hände abhacken.

Es gab also nie eine gekaufte WM?

Gekaufte WM … Da erinnere ich mich an die WM-Vergabe für 2006, wo im letzten Moment jemand den Raum verließ. Und man so statt 10 zu 10 bei der Abstimmung ein 10 zu 9 für Deutschland hatte. Ich bin froh, musste ich keinen Stichentscheid fällen. Aber, na ja, es steht plötzlich einer auf und geht. Vielleicht war ich da auch zu naiv.

Bestechungen innerhalb der Fifa sind also möglich?

Provisionszahlungen. Man kann die Vergangenheit nicht mit den Maßstäben von heute messen. Das ist Moraljustiz.

Gibt es denn Rass…

Es gibt keinen Rassismus im Fußball.

Aber Kevin Prince Boateng hat doch wegen offensichtlich rassistischer Zuschaurreaktionen das Spielfeld eines Freundschaftsspiels verlassen?

Ich denke, dass ein Spieler nicht einfach vom Feld gehen kann, das ist nicht die Lösung. Es ist ein Spiel und am Ende vom Spiel schütteln wir uns die Hand.

Wie ist es mit Spielmanipulationen?

Sind der Teufel in unserem Spiel. Gerade in finanzschwachen Ländern ist Korruption, Wettbetrug und Spielmanipulation weit verbreitet. Alle, die darin verwickelt sind, sollten lebenslang gesperrt werden. Wenn man schon vorher weiß, wer am Ende gewinnt, läuft etwas total falsch.

Herr Blatter, wann treten Sie endlich zurück?

Meine Aufgabe ist erfüllt, wenn die Gesellschaft uns dabei unterstützt, mit dem Fußball zu einer besseren Welt beizutragen. Fußball ist mehr als eine Religion, mehr als alle anderen Religionen zusammen.

Für Zweifler: Alle Antworten stammen aus anderen Interviews. Dieses Interview hat so nie stattgefunden. Das ist ein Karton.
Advertisement


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.