2 Bier – 1 Platte

Marthe-MaikeMaike und Die Hit-Giganten

Das Hamburger Künstlerkollektiv HGich.T sorgt mit dem Video zu Heinz Strunks neu veröffentlichter Single Geht ja gar nicht mal wieder für Aufsehen. Für ihre sonderbaren Videos und anarchistischen Konzerte werden sie von Fans geliebt, lassen Kritiker und -innen allerdings meist verwirrt und ratlos zurück. Die schöne Maike ist festes Mitglied bei HGich.T und wohnt nach eigenen Aussagen in einer Kneipe. Ihr Zuhause konnte ich zwar nicht finden, trotzdem haben wir uns auf ein paar Bier getroffen, um über eine Platte zu sprechen, de ihr Leben nachhaltig geprägt hat.

Von Marthe Ruddat

Die schöne Maike: Ich habe wirklich lange darüber nachgedacht, über welche Platte ich sprechen möchte, aber es war viel zu schwer sich zu entscheiden. Deshalb möchte ich lieber über ein paar Lieder sprechen, die auf so etwas wie einer Compilation sind. Kennst Du die Hit-Giganten mit Hugo Egon Balder? So etwas möchte ich machen: Die Hit-Giganten von der schönen Maike.

Die Hit-Giganten liefen bis 2010 auf Sat1. Hugo Egon Balder präsentierte in der Sendung die Hits eines bestimmten Mottos. Im Laufe der Zeit wurden einige CDs zu den verschiedenen Themen der Sendung veröffentlicht.

Marthe: Also stellen wir uns vor, die schöne Maike sitzt mit Herrn Balder auf dem Sofa und spricht über ihre Hit-Giganten.Marthe-Hitgiganten

Genau! Das erste Lied ist ein Kinderlied. Es heißt Winter ade und der Text ist: „Winter ade! Scheiden tut weh“. Und genau das habe ich wirklich nicht verstanden. Warum tut die Scheide weh, wenn der Winter geht? Das hat mich zwei Jahre lang beschäftigt, denn eigentlich war ich aufgeklärt und wusste Bescheid über die Sache mit dem Storch. Aber dann kam dieses Lied und hat mich wirklich verwirrt!

Ich hoffe du wurdest irgendwann aufgeklärt!?

Ja, aber erst mit 17 im Sexualkundeunterricht. Obwohl ich vorher schon einiges von den Großen in der Siedlung mitbekommen hatte. Aber wo wir gerade beim Thema Scheide sind: Das zweite Lied ist Girl I’mGonna Miss You von Milli Vanilli. Zu dem Lied wurde ich entjungfert und das ist eigentlich auch schon die Geschichte dazu.

Ich nehme einen Schluck Bier, vielleicht hilft das dabei, ernsthaft zu bleiben?!

Das nächste Lied ist I’ll be Loving You Forever von New Kids On The Block. Das ist ein Lied, was die Großen immer gehört haben. Ich habe es damals beim Schaukeln auf meinem Walkman gehört und mir vorgestellt, dass die ganzen Jungs in mich verliebt sind. Deshalb muss ich auch immer in den Spiegel gucken. Ich muss ja gut aussehen für die Jungs!

Dass sie um ihr Aussehen bemüht ist zeigt die schöne Maike auch heute. Sie trägt die Dreadlocks zu Zöpfen gebündelt, Glitzersternchen auf den Lidern und roten Nagellack.

Ist deine erste Platte auch auf Deinem Sampler?

Ja genau! Das war Tears Don’t Lie von Mark Oh. Die habe ich mir von meinem ersten Taschengeld gekauft. Wenn ich dieses Lied höre bekomme ich immer Gefühle, unglaubliche Gefühle. Allerdings nur bei der Radio-Version, die Instrumental-Version hat mir überhaupt keine Gefühle gemacht.

Marthe1Bisher sind alle Lieder deiner Hit-Giganten sehr emotional.

Ich bin ja auch sehr leidenschaftlich! Man hat zwar auch Bedürfnisse wie Essen, Trinken und Pissen, aber eigentlich besteht das Leben aus reinen Emotionen. Ich möchte aber auch noch Beinhart von Torfrock auf meinen Sampler nehmen. Das dengeldengeldengeldengeldengel find ich einfach so schön. Das ist dann auch weniger emotional, einfach nur schön! Genauso wie Le Fly, von denen nehme ich Klassenfahrt. Die sind einfach so witzig, die trümmern immer so rum und saufen ganz viel, das finde ich gut. Bei denen geht’s halt nicht immer nur um die Musik. Die sind also nicht wie wir, bei uns steht ja die Musik immer im Vordergrund.

So, deine Hit-Giganten haben jetzt sechst Tracks. Gibt es noch ein ganz bestimmtes Lied, das dir wichtig ist?

Es gibt noch einen Bonus! Vor dem ersten Lied kommt als Hidden-Track Zu geil für diese Welt von Die Fantastischen Vier. Der Grund liegt ja auf der Hand! Trotzdem habe ich mich gewundert: Das Lied ist von 1993. Wie konnten die damals schon wissen, wie toll ich bin? Ich war da ja noch sehr jung! Heute finde ich Die Fantastischen Vier aber nicht mehr gut. Thomas D hat gesagt, dass er HGich.T nicht gut findet. Obwohl dieser Dicke von denen gesagt hat, dass wir cool sind, und er eigentlich der einzige ist, der was von Musik versteht, finde ich die jetzt einfach doof.

 

Bei dir ist alles im alles im alles im alles im Lack,

Bei dir geht’s ab und du sagst „Mann o Mann was sieh’ mal an”

Was ich so alles machen kann ist alles was ich kann ist alles Mann.

Denn du fühlst was du willst, weißt was du willst

Tief in dir drin kommt dir in den Sinn, jetzt weiß ich was ich bin

Ich bin zu geil – du bist zu was – ich bin zu geil – wie viel zu geil

Na viel zu geil – für was zu geil – zu geil für diese Welt.

Du bist zu geil – ich bin zu was – du bist zu geil – wie viel zu geil

Na viel zu geil – für was zu geil – zu geil für diese Welt.

 

Stell Dir vor, Du könntest mit einem der Künstler Deines Samplers auf der Bühne stehen. Wen würdest Du wählen?

Die schöne Maike und Scooter, aber die sind ja gar nicht auf der Hitliste. Und eigentlich sind die auch doof. Dann nehme ich HGich.T und Torfrock. Vielleicht auch mit dem Kinderchor von dem Kinderlied. Aber dann muss ich wieder über diese Sache mit der Scheide nachdenken… 

Advertisements


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s