2 Bier – 1 Platte

Marthe-KanteKante und Cpt. Kirk

Peter Thiessen ist wohl das, was man ein musikalisches Multitalent nennen kann. Bei Kante ist er für Gitarre und Gesang zuständig. Die Band hat nach langer Pause gerade das Album Zuckerfabrik veröffentlicht, eine Sammlung der wichtigsten, vielleicht auch besten Theatersongs, die Kante in den vergangenen Jahren geschrieben haben. Zwischenzeitlich spielte der Hamburger auch noch Bass bei Blumfeld und ist daher wohl zweifelsfrei der Hamburger Schule zuzuordnen. Vielleicht auch deshalb geht es heute um eine der Bands, die diese Musikrichtung entscheidend geprägt hat.

Von Marthe Ruddat

Peter Thiessen: Vor kurzem habe ich für ein Theaterstück, für welches ich mit unserem Schlagzeuger die Musik mache, nach einem richtig linken Lied gesucht. Davon gibt es zwar einige, aber auf der Reformhölle von Cpt. Kirk &. sind wirklich die tollsten linksradikalen Lieder, die ich kenne. Und als ich die Platte dann nach langer Zeit mal wieder gehört habe, ist mir bewusst geworden, dass sie mich in vielerlei Hinsicht beeinflusst und geprägt hat.

Cpt. Kirk & The Incredible Lovers haben sich Mitte der 1980er Jahre gegründet. Auf den zweiten Teil des Namens wurde schnell verzichtet. Offiziell hat sich die Band nie aufgelöst, ihr bisher letztes Album erschien 1994.

Wie bist du auf Cpt. Kirk &. aufmerksam geworden?

1992 bin ich ins Logo zu einem Konzert von Blumfeld und Cpt. Kirk &. gegangen. Ich kannte die beiden Bands eigentlich gar nicht, sondern hatte nur gehört, dassMarthe-Kirk sie gut sein sollen. Ich war dann wirklich sofort ein riesen Fan von beiden Bands. Das Konzert hat mich total geflasht. Musikalisch war es so unglaublich vielfältig und einfach richtig toll! Ich habe mir dann natürlich sofort beide CDs gekauft. Auch wenn ich die Mitglieder der Band heute nicht persönlich kennen würde, so wäre Reformhölle trotzdem eine der besten Platten, die ich kenne. Diese Platte ist so etwas wie ein Werkzeugkasten. Sie liefert ein paar tolle Handwerkszeuge, um ein Stück von der Welt besser zu begreifen und zu ergründen, worum es in der Musik gehen kann.

Mit ihren 6 verschiedenen Covern liefert die Platte selbst ein Rätsel. Konntest du es lösen?

Ja genau! Das hat etwas gedauert. Es sind ja die Cover von sechs verschiedenen Platten, wo die Hauptmotive weggekratzt wurden. Ich weiß noch ziemlich genau, wie ich die Platte immer wieder aufgeklappt habe und mich gefragt habe, welche Platten das wohl sind. Irgendwann hatte ich es dann raus.

Massive Attack – Blue Lines

REM – Out of Time

Madonna – The Immaculate Collection

Prince – Purple Rain

Einstürzende Neubauten – Halber Mensch

Big Black – Songs About Fucking

Ich frage mich aber immer noch, warum vor den Titel Hotel Ruhe geschrieben und dann durchgestrichen wurde. Vielleicht war das ein alternativer Titel. Diese Idee finde ich sehr schön, da dem eigentlich gewählten Titel so das Monolithische genommen wird und man erahnen kann, dass die Platte auch ganz anders hätte heißen können.

Marthe1Ich sitze mit Peter Thiessen in der kleinen Kneipe meines Vertrauens. Reformhölle läuft im Hintergrund, und während wir über die Platte reden, macht er immer wieder Denkpausen und hat dabei stets ein Lächeln auf dem Gesicht.

Du hast die Texte des Albums bereits angesprochen. Welches Lied ist für dich von besonderer Bedeutung?

Das Lied Kommt alle zugleich nach D ist für mich eines der Besten linken Lieder, die ich kenne. Es bezieht sich auf eine Zigarettenwerbung, welche Menschen verschiedener Nationalitäten bei so einer Art cometogether zeigt. Die Veröffentlichung der Platte fiel ja in die Zeit kurz nach der Wiedervereinigung und den Ausschreitungen von Rostock. Ich denke, Cpt. Kirk &. haben das zum Anlass genommen, darauf aufmerksam zu machen, dass diese Werbung eine Welt zeigt, die so nicht existiert, da die abgebildeten Menschen nicht so einfach nach Deutschland reisen konnten. Ich finde daran besonders toll, dass der Text so unkitschig, nicht so selbstgewiss ist. Die Situation wird in ganz einfachen Worten beschrieben, lässt Platz für eigene Interpretationen und wirft viele Fragen auf.

Hat Dich diese Art der Musik und des Textens bei deiner eigenen musikalischen Arbeit inspiriert?

Auf jeden Fall. Wie Tobias Levin die Gitarre spielt, hat mich sehr beeinflusst. Aber vor allem haben mich die Arrangements inspiriert. Auf der Platte sind alle Instrumente immer gleich wichtig. Es gibt kein Schlagzeug, was einfach nur einen gleich bleibenden Beat spielt. Es ist vielmehr ein melodisches Instrument, wie die anderen auch. Auch die Art, wie Cpt. Kirk & getextet haben, hat mich enorm inspiriert. Ich muss da immer an Paul Celan oder expressionistische Lyrik denken. Mehrere Gedanken werden in einem Halbsatz untergebracht. Trotzdem hört man nicht nur Schlagworte. Die große Qualität der Lieder ist einfach, dass sie dem Hörer Raum für eigene Gedanken lassen. Auch ich möchte keine Texte schreiben, die auch auf einem Flugblatt oder in einem Artikel stehen könnten. Musik soll nicht wie ein politisches Pamphlet oder eine Doktorarbeit klingen, aber dennoch zum Nachdenken anregen.

Tobias Levin, Sänger, Gitarrist und Pianist von Cpt. Kirk &., hat die Electric Avenue Studios gegründet. Neben Tocotronic und Nils Koppruch wurden dort auch einige Platten von Kante produziert.

Du kennst die Mitglieder von Cpt. Kirk &. durch eure musikalische Zusammenarbeit. Hast Du mit Ihnen über Reformhölle gesprochen?

Ja, natürlich. Aber auch wenn man die Macher einer solchen Platte kennt, verliert sie nicht ihre Magie. Es ist toll, zusätzliche Informationen über so eine Platte zu bekommen. Tobias hat mir erzählt, dass er bei der Entstehung des Albums oft Talk Talk gehört hat und ich erkenne ähnliche Strukturen bei Cpt. Kirk &. Trotzdem sind die Musikerpersönlichkeiten der Mitglieder weiter deutlich. Es ist immer schön festzustellen, dass ein Album nicht von einem einzelnen Genietypen, sondern in einem größeren Zusammenhang entwickelt wurde.

Das musikalische Werk von Cpt. Kirk &. ist heute leider nur sehr schwer zu ergattern. Weil auch Peter Thiessen der Meinung ist, dass es eine Schande wäre, wenn die Platte einfach verschwindet, hat er mir zugesichert, sich für eine Neuauflage des Albums einzusetzen.

Advertisements


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s